Headerbild 7 Netzwerktreffen

FavoritenDrucken

029 Präsentationstraining mit Kamera

Beginn:
18. Mär 2017
Ende:
19. Mär 2017
zuletzt aktualisiert:
12. Dez 2016
Kurs-Nr.:
029
Treffer:
214
Favorit:
0 Favorit
Preis:
250,00 EUR
Ort:
Berlin
Gruppe:
keine Angabe
Level:
Fortgeschrittene
Freie Plätze:
12 von 12
Trainer:

Beschreibung

Fortbildung für Lachyogis: Präsentationstraining mit Kamera

18. - 19. März 2017 in Berlin

Dieses Aufbauseminar richtet sich an alle Lachyogaleiter/innen, die ihre Arbeit reflektieren und die eigene Trainerpersönlichkeit noch besser kennen lernen und entwickeln möchten. Dazu ist das Kamera-Training eine wirkungsvolle Methode.

Die Kamera sieht alles: Körpersprache, Sprache, Umgang mit den TeilnehmerInnen, eigene Gewohnheiten, Eigenheiten und Gefühle. Durch die Betrachtung des eigenen Lachyoga-Trainings und durch die Feedbacks der TeilnehmerInnen, kannst du deine Stärken, dein USP erkennen und für deine weitere Arbeit gezielt einsetzen. Das stärkt deine Authentizität und damit deine Trainerpersönlichkeit und natürlich auch dein Selbstbewusstsein.
Gleichzeitig kannst du auch bei den durch die anderen TeilnehmerInnen durchgeführten und reflektierten Lachyoga-Trainings vieles für deine Arbeit mitnehmen.
Das Kameratraining wird begleitet von mehreren theoretischen Übungen zu Körpersprache, Kommunikation, Lachyoga mit bestimmten Zielgruppen wie Senioren, in Sebsthilfegruppen (Menschen mit körperlichen Einschränkungen), …. Improvisationen, Humorspiele und Lachmeditation bieten Spaß und Entspannung.

Kursleiterinnen:

Angela Mecking
Lachyoga Master Trainerin
Persönlichkeitstrainerin
Stress-Management-Trainerin

Heidi Janetzky
Laughter Yoga Teacher
Regisseurin, Schauspielerin

Seminarzeiten:
Sa 10-20 Uhr / So 09:30 –18 Uhr

Teilnahmebeitrag: 250 €

Mehr Infos und Anmeldung:

Heidi Janetzky: www.kreativitaet-und-lachen.de; info@kreativitaet-und-lachen.de / Tel. 030-4421915, mobil 01523-4519248

Angela Mecking, Telefon: +49-30-995 46 491, mobil: +49-179-644 9526, Mail: info@lachen-verbindet.de


Kategorie