headerphoto

Lachtraining ist vor allem dann wirksam, wenn es regelmäßig betrieben wird. Lachtraining ist die optimale Kombination aus Bewegung, Entspannung und Teamtraining. Mit einem Angebot an regelmäßigen Lachtrainings (z.B. 1x/ Woche 1 Stunde) im Rahmen Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements tun sie nicht nur Ihren Mitarbeitern, sondern auch dem Unternehmen etwas Gutes. Menschen, die regelmäßig Lachyoga praktizieren, sind gelassener, stress-resistenter und haben ihrem Arbeitgeber gegenüber eine positivere Einstellung. Testen Sie das Lachtraining z.B. über einen Zeitraum von 3 Monaten.

Ablauf einer "Lach-Stunde"

  • kurzer Austausch zu verschiedenen Themen
  • Auflockerung, z.B. mit Musik
  • Pantomimische Lachübungen und Atemübungen
  • "Freies Lachen"
  • Entspannungsphase